Handynutzung, digitale Speichermedien

Handynutzung

 

„Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände sind Mobilfunktelefone und sonstige digitale Speichermedien, die nicht zu Unterrichtszwecken verwendet werden, auszuschalten. Die unterrichtende oder die außerhalb des Unterrichts Aufsicht führende Lehrkraft kann Ausnahmen gestatten. Bei Zuwiderhandlung kann ein Mobilfunktelefon oder ein sonstiges digitales Speichermedium vorübergehend einbehalten werden.“ Art. 56 Abs. 5 BayEUG

 

Das bedeutet für die Grundschule Roßtal:

Mobiltelefone, Smartwatches usw. dürfen mitgebracht werden, müssen aber ausgeschaltet in der Büchertasche aufbewahrt werden.

 

drucken nach oben